Mittwoch, 3. März 2010

Kurze Zwischenmeldung...

...von der Krankenfront.
Ja es ist so ruhig hier, weil es mich voll erwischt hat.
Erst wollte mein Rücken nicht mehr so wie ich.. Rückenschmerzen hatte ich schon länger, aber Frau schiebt den Gang zum Arzt ja so lange bis nix mehr geht, auch weil im Moment so viele Kolleginnen nacheinander krank waren, da wollte ich nicht auch noch wieder fehlen.
Also immer schön mit Körnerkissen im Rücken weiter gearbeitet.
Letzte Woche ging dann aber nix mehr.
Zum Doc eine Woche Auszeit mindestens. Mist.
Und zu allem Überfluss kam jetzt noch ne Mandelentzündung hinzu.
Ne ist klar, man gönnt sich ja sonst nix. Was ist bloß los mit mir.
Ich ernähre mich gesund immer schön brav Gemüse und Obst (ja es könnte noch mehr sein, aber ich esse beides täglich)und trotzdem schrei ich bei jedem Infekt hier.
Ok ich arbeite immer ein bißchen viel, aber der Tag ist einfach zu kurz für meinen fast Vollzeitjob, meine Tausend Ideen meinen Haushalt und meinen Nebenjob(wobei ich letzteres radikal minimiert habe).....
Aber ich weiss nicht wo ich abstriche machen soll.Rechnungen wollen bezahlt, werden, Haushalt muss laufen. Und weniger nähen mach ich ja schon und dabei blutet mein Herz. Da ich wirklich süchtig bin und es mein Ausgleich für alles andere ist.
Also was nutzt es nicht jammern weiter machen. Diesen blöden Infekt werd ich schon los. Und wegen dem Rückenleiden mach ich demnächst schön artig Sport und bis dahin die Krankengymnastik zu ende.
Vielleicht lass ich das mit dem Schlafen mal weg. Wird ja eh total überbewertet. :o)
Also Mädels sobald es besser geht, gehts wieder rund und es gibt neues zu sehen. Bis dahin schreib ich die Ideen in meinem Kopf wenigstens auf, damit sie nicht verloren gehen...
Ich wünsche eine schöne Restwoche!!!!!!

Kommentare:

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Liebe Diana.

Ich wünsch dir gute Besserung und laß den Kopf nicht hängen.

Vielleicht solltest du etwas ungesünder leben. Also ich rauche (naja so 3 Stück am Tag) und trinke ab und zu etwas (in Maßen) und esse kaum Obst und Gemüse (schäm), aber ich bin selten krank. Oder doch mehr schlafen. Das tu ich nämlich ausgiebig und das braucht mein Körper auch. Das Nähen darfst du auf keinen Fall sein lassen. Ich könnt auch nicht ohne.

Hier mein Motto:

Das Leben sollte nicht eine Reise zum Grab mit der Absicht sein, sicher in einem attraktiven und gut bewahrten Körper zu sterben, sondern eher hineinzugleiten mit Schokolade in der einen und einem Glas Wein in der anderen Hand, den Körper gründlich verbraucht, völlig abgenutzt und 'WOOO HOOOOO was eine Fahrt" zu schreien!

In diesem Sinne. Erhol dich gut. Ich freu mich doch so über deine genähten Sachen.

Liebe Grüße

Siva

Anonym hat gesagt…

Liebe Diana,
oh Du Arme...ich wünsche Dir Gute Besserung und dass Du schnell wieder fit wirst! Ganz viele liebe Grüsse Deine Stammkundin Yvonne :O)

Diana hat gesagt…

Vielen ieben Dank!!!!!!!!!!!!!!

Ronny hat gesagt…

Auch von mir gute Besserung. Das mit dem Rücken kann einen schon ganz schön schaffen.

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

ICH AUCH:
Ich mag es im Moment sehr aufwendig.
Auch wenn ich dann wirklich etliche Stunden an einzelnen Stücken sitze. Mir den Schnitt selber mache, aus Tausend kleinen Stückchen was zusammensetze, mit genauso vielen Bändern Zierstichen und Stickis verziere.
Ich mag das.

LG
Sabine, die dir jetzt folgt